Allgemein

Phillipp Guhlmann

Phillipp Guhlmann

Der kleine Phillipp Guhlmann musste aufgrund einer Krebserkrankung 2011 operiert werden. Nach der Operation benötigte er einen Spezialstuhl, den ihm das Schulverwaltungsamt Dresden nicht finanzieren wollte. Hier war es uns ein Herzensanliegen schnell und unkompliziert zu helfen und die Kosten zu übernehmen.

Leider ist die heimtückische Krankheit wieder ausgebrochen und Phillipp muss nochmal operiert werden. Die Kreusch Stiftung hilft hier und übernimmt im Rahmen der Nachsorge díe Kosten für die notwendige Nachhilfe und die technischen Mittel im Anschluß an die medizinischen Maßnahmen.

Phillipp hat die zehnstündige Operation sehr gut überstanden kann heute das Universitätsklinikum „Carl Gustav Carus“ verlassen. Wir wünschen Ihm für seinen weiteren Weg alles Gute.